FINAL GIRL – do it yourself – Konzert und EP-Release

FINAL GIRL – do it yourself – Konzert und EP-Release

Das Bandprojekt „FINAL GIRL“ richtet im Februar im Projektraum OSTEND eine DIY-Werkstatt ein, in der recycelte Tonträger in Form von gebrauchten Musikkassetten neu bespielt werden, Second Hand T-Shirts, Plakate und andere“Merch“-Artikel werden mit selbst gemachtem Band-Artwork per Siebdruck-Technik bedruckt. Während der Werkstattphase ist der Raum und die Produktion durch die Schaufenster einsehbar und die Türen geöffnet.

Innerhalb der Produktionszeit entsteht nach und nach eine Ausstellungssituation, die als „FINAL-GIRL-SHOP“ gelesen werden kann.

Als Abschluß findet eine Präsentation mit einem Life Konzert selbst verfasster, selbst produzierter und verlegter Songs statt .

„FINAL GIRL“ ist ein Musikprojekt das zur Selbstermächtigung im Musikbusiness aufruft und speziell Frauen ermutigt zum Instrument zu greifen, Bands zu gründen und auf die Bühne zu gehen. FINAL GIRL steht unterstützend mit Rat und Erfahrungsberichten zur Verfügung.

Innerhalb des umfassenden DIY-Konzeptes legen sie Wert auf nachhaltigen Umgang mit Ressourcen (alles Recycling) und volle Kontrolle über das eigene Werk.

„FINAL GIRL“ sind:

Elin Doka (E-Gitarre, Vocals, Songwriting und Artwork) und

Daniela Schübel (E-Bass, Vocals, Drum-Machine, Songwriting, Produktion und Technik)

Samstag, 24. Februar

Einlass 19:30 Uhr , Showtime 20:00 Uhr,

Stadtteilzentrum Gasparitsch, Rotenbergstrasse 125, 70190 Stuttgart, U4 Ostendplatz, U9 Raitelsberg

Organisiert vom Projektraum Ostend

Mit: FINAL GIRL
Mit: Projektraum Ostend
Die Inhalte dieser Seite wurden nicht von den Betreiben dieser Website erstellt. Solltest du einen Rechtsverstoß bemerken, melde diesen bitte per Mail an mod [at] eintopf.info
Zukünftige Veranstaltung von Stadtteilzentrum Gasparitsch
Vergangene Veranstaltung von Stadtteilzentrum Gasparitsch