Kritik des Automobilen Kapitalismus (…ums Ganze!)

Kritik des Automobilen Kapitalismus (…ums Ganze!)

Wann: -
Wo: Zelt Rosa

Die Autoindustrie steht nicht nur beispielhaft für die kapitalistische Naturzerstörung, sie ist ihr elementarer Bestandteil. Der Verkehrssektor trägt neben der Energiegewinnung am meisten zur Erderwärmung bei. Und die Emissionen steigen mit jedem Jahr. In ihm manifestieren sich nicht nur Wachstumszwang und Standortnationalismus, sondern auch patriarchale und neokoloniale Strukturen. Anhand unserer Broschüre wollen wir kurz die Verflechtungen von Klimakrise, Autoindustrie und gesellschaftlichen Verhältnissen umreißen. Außerdem wollen wir mit Euch über das Ende des automobilen Kapitalismus sprechen und wie wir dahin kommen.

Vergangene Veranstaltung von Kesselbambule